Medizinisches Labor Bremen
Home Abo Newsletter Sitemap Seite drucken

Vortragsarchiv 1998


30.09.1998 Diagnostik, Therapie und Therapiekontrolle bei HIV-Infektionen und Virushepatitiden:
Ambulante und klinische Patientenbetreuung in Bremen und Oldenburg
  Infos und Anmeldung
Termin 30.09.1998, 18.15 Uhr
Veranstaltungsort Hotel Landgut Horn, Leher Heerstraße 140, 28357 Bremen
Inhalte/Infos Diagnostik, Therapie und Therapiekontrolle bei HIV-Infektionen und Virushepatitiden:

Ambulante und klinische Patientenbetreuung in Bremen und Oldenburg


Der Verlauf von HIV-Infektionen und chronischen Virushepatitiden wird durch Behandlung mit Inhibitoren der reverse Transkriptase und der Protease des HIV bzw. mit Interferon günstig beeinflusst. Mit modernen molekularbiologischen Methoden insbesondere der Viruslastbestimmung lassen sich Prognosen und Behandlungserfolg beurteilen. Durch die Erkennung von Resistenzen kann die Therapie individuell optimiert werden.
Über den aktuellen Stand der Diagnostik, der Therapie und der Therapiekontrolle, über klinische Fälle sowie über ganz praktische Probleme der Patientenbetreuung in der Region soll auf unserer Fortbildungsveranstaltung referiert und diskutiert werden.

PROGRAMM

Begrüßung
Dr. med. Hans-Walter Schiwara, Bremen

Betreuung und Therapie von HIV-Patienten in Bremen

Prof. Dr. med. Hermann Holzhüter, Bremen


Versorgung von HIV-Patienten in Oldenburg
Dr. med. B. Otremba

Viruslastbestimmung zur Therapieüberwachung bei Patienten mit HIV-Infektionen und chronischen Virushepatitiden
Dr. rer. nat. E. Valentine-Thon, Bremen

Chronische Virushepatitiden
Klinische Fälle - Labordiagnostik -
Therapiemöglichkeiten

Prof. Dr. med. W. Arnold, Bremen

Diskussion
Schlussbemerkungen
Anmelden: pdf